Drucken
Kategorie: Unterricht


Zur Galerie Foto anklicken!

Atelier créatif – ein Vormittag mit Ghislain Marcant
Nach vielen Monaten, in denen coronabedingt weder Sprachwochen noch Workshops mit außerschulischen Referenten möglich waren, konnten die Französisch-Schüler/innen schlussendlich im Oktober 2021 bzw. im April 2022 kreative Vormittage mit Ghislain Marcant verbringen.
Waren die Schüler/innen anfänglich noch unsicher, ob sie Ghislain überhaupt verstehen würde – schließlich hatten die meisten noch keine Gelegenheit für direkten Kontakt mit Franzosen gehabt – war schnell klar, dass der Vormittag recht unterhaltsam sein würde und die Teilnehmer/innen mit vollem Engagement bei der Sache sein würden.
Die Verse von „Mon chapeau a quatre bosses“ und „Le jardin de ma tante“ merkten sich alle recht schnell und plötzlich war auch die Aussprache der französischen Nasallaute kein Problem mehr. Kurze Videosequenzen und Wettbewerbe, in denen jede Gruppe versuchte, möglichst viele Punkte zu ergattern, sorgten für äußerst heitere Situationen und gaben den Teilnehmer/innen das Gefühl, dass Französisch gar nicht so schwierig ist.