Blue Flower



Karin Gasser gewinnt mit ihrer Vorwissenschaftlichen Arbeit den 1. Preis im Unterrichtsfach Deutsch
Mit der Arbeit zum Thema „Sprache im Wandel am Beispiel des Deferegger Dialekts“ wurde die Maturantin des BORG Lienz am Freitag, den 18. September 2020, mit dem 1. Platz in der Kategorie geistes-/kulturwissenschaftliche bzw. musisch-kreative Fachpreise 2020 für Tirol und Vorarlberg ausgezeichnet.


Die feierliche Preisverleihung an der Universität Innsbruck konnte leider nur online durchgeführt werden – bedingt durch die auf orange umgeschaltete Ampel in Innsbruck.
Nominiert unter den besten 3, konnte die Kandidatin gemeinsam mit ihrer Familie und ihrer Betreuerin Mag. Ursula Gasser die Prämierung per Videokonferenz zu Hause in ihrem Heimatort St. Jakob im Defereggen mit Spannung verfolgen.


Die Jurorin, Frau PD Dr. Claudia Bucheli Berger, Senior Scientist/ Stellvertretende Leiterin des Tiroler Dialektarchivs am Institut für Germanistik der Universität Innsbruck hob in ihrer Laudatio besonders das „klare Standarddeutsch mit perfekt beherrschter Fachsprache und perfekter Orthographie“ hervor.
Sie habe ab Seite 5 sogar ihren Rotstift zur Seite gelegt und gedacht, eine Arbeit einer/s Studierenden und nicht eine vorwissenschaftliche Arbeit zu lesen.
Inhaltlich behandelt Karin Gassers VWA den Sprachwandel. Fragen wie Was ist eine Sprache? Was unterscheidet einen Dialekt von einer Sprache? werden erörtert. Der regionale Sprachwandel wird durch die Analyse einer empirischen Untersuchung verdeutlicht. Befragt wurden dazu über 100 aus dem Defereggen stammende Personen aller Altersgruppen. Ergebnis ist die Veranschaulichung des lexikalischen Wandels, d.h. welche Ausdrücke im Defereggental von Generation zu Generation schwinden bzw. in den Wortschatz aufgenommen werden.
Wir gratulieren herzlich zu dieser hervorragenden Arbeit und dem 1. Preis!
https://www.tt.com/artikel/17356818/der-deferegger-dialekt-im-wandel-auszeichnung-fuer-osttiroler-maturantin
https://www.dolomitenstadt.at/2020/09/23/karin-gasser-beschreibt-wandel-des-deferegger-dialekts/
http://www.kleinezeitung.at/kaernten/osttirol/5870953




FacebookTwitter