Blue Flower


Exkursion nach Aquileia und zur Kunstbiennale nach Venedig
Zum Schuljahresende 2015 führte die 6B-Klasse ein zweitägiger Kunstausflug nach Italien. In Aquileia gab es eine Führung von Pietro durch das antike Forum und in die frühchristliche Basilika, wo das berühmte Fußbodenmosaik besichtigt wurde. Nach der Übernachtung in Punta Sabbioni erfolgte am zweiten Tag die Überfahrt per Schiff nach Venedig zur 56. Kunstbiennale. In den Kunstpavillons der verschiedenen Länder in den Gardini und in den Arsenale-Hallen wurden die SchülerInnen mit hintersinnigen Werken der Gegenwartskunst zum Thema All The World’s Futures konfrontiert. Für einige ging sich auch noch ein Stadtspaziergang durch das schwülheiße Venedig aus.


Poster-Wettbewerb für die New O’Lienz Jazztage
Im zweiten Semester 2016 wurde am BORG Lienz ein Poster-Wettbewerb für die New O’Lienz Jazztage am 22. und 23. Juli durchgeführt. Initiator der Aktion war Andreas Bergmann, der Obmann der BigBand JAZZWECAN. Die Plakate entstanden im Rahmen des BE-Unterrichts unter der Betreuung der Kunsterzieherinnen Andrea Kollnig und Gertraud Hoffmann. Kriterien für die Gestaltung waren:  Das Plakat soll mehr als nur eine Ankündigung sein, es soll bunt, unverwechselbar und originell wie ein Kunstwerk sein, ein Poster, welches man sich auch nach den Jazztagen gerne aufhängen möchte.  102 Plakate wurden der 7-köpfigen Jury vorgelegt, 5 Plakate davon für die Prämierung ausgewählt. Die Entscheidung fiel den Juroren in Anbetracht der Vielfalt an kreativen Werken nicht leicht. Auch die Prämierung blieb spannend bis zum Schluss, weil die SchülerInnen wohl die 18 Plakate kannten, die ins Finale kamen, aber nicht die von der Jury ausgesuchten 5 Gewinnerplakate, die nacheinander enthüllt wurden. Stimmungsvoll aufgelockert wurde das Präsentationsevent durch Schüler des Musikzweigs unter der Leitung von Michael Ploner. Der erste Platz ging an Sophia Wurnitsch, einer Schülerin der siebten Klasse des Kunstzweigs.


Exkursion nach München
Am Schuljahresende 2016 machte die 7B-Klasse eine Exkursion nach München. Besichtigt wurden die Gemäldegalerie in der Neuen Pinakothek, das Konzentrationslager Dachau und das Bavaria Filmmuseum. Dem intensiven Programm folgte ein entspannter Aufenthalt in der Therme Erding.


Erlebnisreise ins Haus des Staunens
Im Oktober 2016 machte die 5B-Klasse einen Ausflug in die Künstlerstadt Gmünd in Kärnten und begab sich dort auf eine Erlebnisreise ins "Haus des Staunens" (Pankratium).

Fotos


Workshop 5B „Keramische Brenntechniken, vom Grubenbrand bis zur Hochtemperatur“

mit Margarethe Oberdorfer im Kunstwerk Lienz
Donnerstag 30.6.2016 & Freitag 1.7.2016

Die Faszination, eine  der ältesten Brenntechniken für Keramik kennenzulernen,
wurde uns dankenswerterweise im Unterrichtsfach Bildnerisches Gestalten und Werkerziehung durch  die Initiative unserer  Professorin  Natalie Istenich und  durch die professionelle Projektgestaltung mit Mag. Margarethe Oberdorfer geboten.
Im „Kulturhaus  sinnron“ wurde  begeistert mit Pickel und Schaufel gegraben, mit  Tonfarben dekoriert,  mit  einer  Vielzahl von Scheibtruhen  Holz herbeigeschafft und  schließlich angezündet, um die Keramikkunstwerke zu erhitzen, in Asche einzubetten und den Oxydationsprozess in Gang zu setzen, der diese überraschenden Farbnuancen
auf die Gefäße zauberte. Spannend verlief das Ausgraben der Kunstwerke, und nachdem sie  mit Bienenwachs bearbeitet und poliert waren, konnten wir bei der anschließenden Vernissage unsere Kunstwerke bewundern.
FacebookTwitter
feed-image