Blue Flower



Im Rahmen der BORG Jubiläumsfeier 2015 wurden mit der Ausstellung in der Spitalskirche erstmals Absolventen des Kunstzweigs in den Fokus gerückt, die nach der Matura künstlerische Ausbildungswege beschritten haben. Eine Fortsetzung dieser Aktion bildet nun die Idee, in Zukunft Absolventen des Kunstzweigs auch für Impulsvorträge einzuladen. Als ersten Referenten konnten wir Anfang Februar den in der Tischlerei Forcher tätigen Designer Philipp Profer für einen Vortrag zum Thema Design gewinnen. In der Werkstattatmosphäre des BG-Saal wurde den Kunstzweigklassen 7B und 8B sehr anschaulich und passioniert Einblicke in den intensiven Arbeits- und Denkprozess vermittelt, welcher der Produktion von neuen Designgegenständen vorausgeht.



Im Jänner 2019 nahmen wir mit der 7B und 8B die Gelegenheit wahr, im Campus Lienz eine Ausstellung zum Thema „Neues Bauen in Tirol“ zu besuchen. Ausgestellt waren die von einer Jury ausgezeichneten Bauten aus den vergangenen zwei Jahren. Einer allgemeinen Einführung durch den Architekten Steinklammer folgte ein Rundgang durch die Ausstellung. Aus den 71 eingereichten und ausgestellten Projekten wurde 2018 der Bau des Campus Technik Lienz zum Siegerprojekt erklärt. Unter den eingereichten Bauten aus Osttirol lobend hervorgehoben wurde auch der Umbau des Dolomitenbades Lienz. Die auf Initiative der Osttiroler Architekten zustande gekommene Ausstellung in Lienz lieferte uns Besuchern einen wertvollen Impuls zur bewussten Wahrnehmung der Baukultur in unserer Lebensumgebung.
Andrea Kollnig

Zur Bildergalerie Foto anklicken!

Kunstausflug der 7B-Klasse nach Friaul und zur Biennale nach Venedig
Vom 3. Bis 4. Oktober unternahm die Kunstzweig-Klasse 7B in Begleitung der beiden Kunstlehrerinnen eine Exkursion mit kunsttheoretischem Schwerpunktprogramm. Nach einer interessanten Führung durch die drei aufbauenden Klassen in der Mosaikschule von Spilimbergo in Friaul folgte ein Besuch der Basilika von Aquileia, wo wir das flächenmäßig größte frühchristliche Mosaik der westlichen Welt besichtigten. Von Punta Sabbioni aus erreichten wir am nächsten Tag auf dem Seeweg die malerische Stadt Venedig. Nach einem Spaziergang zum Markusplatz und zur Rialto-Brücke folgte die Besichtigung der 75. Kunstbiennale mit dem Thema „Viva Arte Viva“, beginnend mit den Ausstellungen in den Länderpavillons im Giardini und nach einer Mittagspause fortsetzend in den ehemaligen Schiffswerften Arsenale. Gefüllt mit intensiven Eindrücken und beeindruckt von der Vielfalt künstlerischer Ausdrucksmöglichkeiten in der Kunst der Gegenwart kehrten wir nach Lienz zurück.

Zur Bildergalerie Foto anklicken!

Kreativ&Kulturwoche der 6B in Wien vom 12. – 16. März 2018

Das Kulturprogramm startete am Montag mit einem Rundgang durch die Kunstsammlung im Belvedere, darunter zahlreiche Werke von Gustav Klimt und Egon Schiele. Am Dienstag folgte ein kreativer Workshop im MUMOK zum Thema „Kunst und Musik“: In Gruppen „komponierten“ wir Musikklänge zu Objekt-Kunstwerken des 20. Jh. und erschlossen so auf intuitivem Weg den Inhalt so mancher Werke. Umgekehrt fertigten wir spontane Malereien unter dem Einfluss von Musik an.


Für weitere Bilder Foto anklicken!

KERMIKPROJEKT GRUBENBRAND 5B
Mittwoch 5. Juli und Donnerstag 6. Juli 2017

Die Faszination, eine der ältesten Brenntechniken für Keramik kennenzulernen, wurde der 5B Klasse im Unterrichtsfach Bildnerisches Gestalten durch Prof. Natalie Istenich und durch ein zweitägiges Projekt in der letzten Schulwoche gestaltet von Prof. Istenich und begleitet von KV Prof. Sonja Winkler geboten.
Der Grubenbrand wurzelt in den jahrtausendealten primitiven Methoden, Keramik zu brennen.  Hierbei wird eine Grube in passender Größe ausgehoben und mit den zu brennenden Keramiken und Holzspänen als Brennmaterial befüllt. Die oberste Schicht des Brennmaterials wird entzündet und sollte langsam und gleichmäßig von oben nach unten durchbrennen. Es entstehen keine besonders hohen Temperaturen (ca. 600 bis 800 Grad), die Stücke (von den Schülerinnen und Schülern produzierte Keramik) werden bei diesem Verfahren reduzierend (Sauerstoffmangel) gebrannt und verfärben sich daher unregelmäßig schwarz.

FacebookTwitter
feed-image