Blue Flower


Exkursion mit kritischem Blick auf die Kunst
„Zwischen Ideologie, Anpassung und Verfolgung – Kunst und Nationalsozialismus in Tirol“. So lautet der Titel einer Ausstellung im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum.
Eines der museumspädagogischen Angebote, nämlich „film meets museum“, wurde von der 7b-Klasse wahrgenommen. Dieses bestand aus einer Filmvorführung im Kino und des daran anschließenden Besuchs der Ausstellung, in der Filmanalyse mit Kunstvermittlung verbunden wurde.



Im Rahmen der BORG Jubiläumsfeier 2015 wurden mit der Ausstellung in der Spitalskirche erstmals Absolventen des Kunstzweigs in den Fokus gerückt, die nach der Matura künstlerische Ausbildungswege beschritten haben. Eine Fortsetzung dieser Aktion bildet nun die Idee, in Zukunft Absolventen des Kunstzweigs auch für Impulsvorträge einzuladen. Als ersten Referenten konnten wir Anfang Februar den in der Tischlerei Forcher tätigen Designer Philipp Profer für einen Vortrag zum Thema Design gewinnen. In der Werkstattatmosphäre des BG-Saal wurde den Kunstzweigklassen 7B und 8B sehr anschaulich und passioniert Einblicke in den intensiven Arbeits- und Denkprozess vermittelt, welcher der Produktion von neuen Designgegenständen vorausgeht.



Im Jänner 2019 nahmen wir mit der 7B und 8B die Gelegenheit wahr, im Campus Lienz eine Ausstellung zum Thema „Neues Bauen in Tirol“ zu besuchen. Ausgestellt waren die von einer Jury ausgezeichneten Bauten aus den vergangenen zwei Jahren. Einer allgemeinen Einführung durch den Architekten Steinklammer folgte ein Rundgang durch die Ausstellung. Aus den 71 eingereichten und ausgestellten Projekten wurde 2018 der Bau des Campus Technik Lienz zum Siegerprojekt erklärt. Unter den eingereichten Bauten aus Osttirol lobend hervorgehoben wurde auch der Umbau des Dolomitenbades Lienz. Die auf Initiative der Osttiroler Architekten zustande gekommene Ausstellung in Lienz lieferte uns Besuchern einen wertvollen Impuls zur bewussten Wahrnehmung der Baukultur in unserer Lebensumgebung.
Andrea Kollnig

Zur Bildergalerie Foto anklicken!

Kreativ&Kulturwoche der 6B in Wien vom 12. – 16. März 2018

Das Kulturprogramm startete am Montag mit einem Rundgang durch die Kunstsammlung im Belvedere, darunter zahlreiche Werke von Gustav Klimt und Egon Schiele. Am Dienstag folgte ein kreativer Workshop im MUMOK zum Thema „Kunst und Musik“: In Gruppen „komponierten“ wir Musikklänge zu Objekt-Kunstwerken des 20. Jh. und erschlossen so auf intuitivem Weg den Inhalt so mancher Werke. Umgekehrt fertigten wir spontane Malereien unter dem Einfluss von Musik an.

FacebookTwitter
feed-image