• image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image


Theorie und Praxis zusammengeführt

Carina, Lisa, Marina und Romana, kurz auch Andreas,
sind als praktische Erweiterung ihres Chemieunterrichts mutig auf einen Projektvorschlag des Regionalen Tiroler Netzwerkes eingegangen. Im  Thema  „DIE WELT VON MORGEN“ untersuchten die fleißigen BORG-Mädchen in freiwilligen Sonderstunden die Sauerstoffproduktion der Wasserpflanze Elodea densa sowie auch eine  alternative Labormethode zur Sauerstoffgewinnung. Dabei musste im Experiment eine Kerzenflamme ein O2-verzehrendes Lebewesen ersetzen. Ferner arbeiteten die Jung-Laborantinnen erfolgreich an der massiven Schaumentwicklung durch schnelle Sauerstofffreisetzung,  an einer DNA-Präparation sowie an der Verspiegelung von Glasröhrchen als Souvenir  zum Mitnehmen.
Mag. Roland Domanig
FacebookTwitter