Blue Flower



Bereits zum Ende des vergangenen Unterrichtsjahres verabschiedete sich die Schulgemeinschaft des BORG Lienz von ihrem Direktor HR Prof. Mag. Ludwig Pedarnig. Schülerinnen und Schüler bedankten sich im Rahmen der Abschlussfeier mit Tanz, Liedern und selbstgefertigten Geschenken. Kolleginnen und Kollegen feierten ihren scheidenden Direktor bei einem Fest im Webhofer Brennstadl, zu dem HR Mag. Pedarnig auch pensionierte KollegInnen sowie das nicht-pädagogische Personal einlud.Pedarnig, der selbst 1973 am damaligen Mupäd maturierte und seit 1979 am BORG Lienz unterrichtete, übernahm im Jahr 2000 die Leitung der Schule als Direktor.
Ende August erfolgte nun die symbolische Schlüsselübergabe an den neuen Schulleiter Mag. Josef Dullnig, bisher Professor an der HAK Lienz (Religion und Sport).
Mag. Josef Dullnig stellt sich vor:
Ich bin ein gebürtiger Nordtiroler mit Kärntner Wurzeln. Aufgewachsen in Innsbruck absolvierte ich die höhere Schulbildung am BORG-Telfs. Nach dem Studium der Kombinierten Religionspädagogik und Sportwissenschaften in Innsbruck begann ich meine Lehrertätigkeit am BRG Adolf-Pichler-Platz in Innsbruck, wo ich einige Jahre neben meinen studierten Fächern auch das Fach Technisches Werken unterrichtete, für das ich mir nebenberuflich die Lehrbefähigung an der damaligen Pädagogischen Akademie erwarb. Ein „Sabbatical“, das ich vorwiegend mit meinem Motorrad in Südamerika verbrachte, war für mich sehr prägend und führte mich über Umwege zurück zu meinen Kärntner Wurzeln. Seit 2011 lebe ich mit meiner Familie in dieser wunderschönen Nationalparkregion und fühle mich hier sehr wohl. Nach meiner Übersiedelung durfte ich ein Jahr am BORG Lienz unterrichten und wechselte danach in die HAK-Lienz. Nun freut es mich sehr, dass ich als interimistischer Leiter an das BORG-Lienz zurückkehren darf. Ich freue mich auf viele schöne Begegnungen und nehme die spannende und herausfordernde Aufgabe gerne an.
FacebookTwitter